Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH
Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml - Küstenliebe GmbH

Thermobecher "Zuhause" Schiff maritimer Kaffeebecher To Go 240 ml

Normaler Preis 14,90 €
inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Unser Maritimer Thermobecher "Zuhause" Schiff ist dein idealer Begleiter für deinen Alltag!

Küstenkinder wissen genau, dass die Küste nicht nur ruhig sondern auch mal stürmisch sein kann. Aber Küstenkinder haben auch das Verständnis sich in solchen Momenten einen Moment Ruhe zu nehmen und die schönen Erinnerungen der Küste in den Vordergrund zu rücken. Der Maritime Thermobecher "Zuhause" Schiff wird dir diese Ruhe geben.

Dein Thermobecher "Zuhause" im maritimen Stil!

Der Thermobecher "Zuhause" hält auf seine charmant maritime Art und Weise Heiß-oder Kaltgetränke in der jeweiligen Temperatur. Zum stabilen und sauber verarbeiteten Hüllenformat gesellt sich die hervorragend komfortable Haptik und saubere Trink- und Gießbarkeit ohne zu Kleckern. Der Thermobecher ist perfekt für jedes To Go Getränk bis zu 240 ml und kann mit dem schönen Spruch "Zuhause ist wo der Anker fällt" ein perfektes Geschenk für die Liebsten darstellen.

• Material: Hartplastik, Aluminium
• Ø 6,7 cm
• H. 13 cm
• nicht Spülmaschinen geeignet / nicht Mikrowellen geeignet

Wenn du als ein wahrhaftiges Küstenkind, die Momente von Ruhe und Gelassenheit in deinen Alltag bewahren möchtest, dann bestelle dir heute noch deinen Thermobecher "Zuhause"!

Andere Küstenkinder interessierten sich für: